Entsorgungsrückstände und geplante Nachberäumung - Papier und Restabfall

Aktualisierung

.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fa. Becker Umweltdienste und die EGD – Entsorgungsgesellschaft Döbeln mbH haben aufgrund der Witterungsbedingungen und der schlechten Straßenverhältnisse Entsorgungsrückstände gemeldet. Es konnten meistens nur die geräumten Hauptstraßen angefahren werden. Aktuell können wir Ihnen nur teilweise Nachräumtermine benennen.

Die Bürger können zum nächsten Terminen neben die Papiertonne Kartonagen/Zeitungen/Papier gebündelt ablegen, diese werden mitgenommen.  Außerdem können an allen Wertstoffhöfen kostenfrei Papierabfälle/Kartonagen angeliefert werden. Bei Restabfall können zugelassene blaue 80 Liter Restabfallsäcke mit Aufdruck „Landkreis Mittelsachsen“ neben den Behältern zum nächsten Termin ebenfalls bereitgestellt werden. Diese Säcke sind käuflich zu 4 €/Stück in den Stadtverwaltungen Geringswalde und Penig zu erwerben (siehe auch Abfallkalender S. 12 oder auf unserer Internetseite unter www.ekm-mittelsachsen.de).

Gelbe Tonne:

  • Oederan – Nachberäumung am 15.01.2019 geplant

Papiertonne:

  • Falkenau: Am Südrand, Birkenstraße 21a-g, 23a-g, Fabrikweg – keine Nachberäumung möglich

  • Oederan: Enge Gasse, Kreuzgang, Hofweg, Pflegeheim an der Richard-Rentsch-Str, Pflegeheim an der Durchfahrt – keine Nachberäumung möglich

  • Neuhausen OT Cämmerswalde: Zum Flugzeug – keine Nachberäumung möglich

  • Rechenberg OT Holzhau: Wiesenweg, Goldene Höhe – keine Nachberäumung möglich

Restabfall:

  • Döbeln OT Mochau: Bereich Leschen und Petersberg – Nachberäumung am 15.01.2019 geplant

Die EKM wird auf der Internetseite unter Rubrik  Aktuelles und Aktionen Entsorgungsrückstände veröffentlichen. Wir bitten auch Sie,  um Veröffentlichung auf Ihrer Internetseite.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen in der Abfallberatung/Abfallwirtschaft unter den Rufnummern 03731 2625-41, -42 und -40 gern zur Verfügung. Die Fa. Fehr ist unter den Rufnummern 03727 9424-13 (Herr Schmeer) und -12 (Frau Kilian) erreichbar und nimmt gern Abstimmungen mit Ihrem Winterdienst entgegen.

Veröffentlicht am 14.01.2019 11:06:30.