Saisoneröffnung Wandern/verschoben auf 07.06.2020

Veranstaltung von Stadt Frauenstein - Wanderleiter Reiner Hengst

Wandern: „Heiliger Weg“ – Lehnmühle – Frauenstein

Die Eröffnungstour der Frauensteiner Wandersaison wird infolge der Corona-Krise am 7. Juni nachgeholt.

Start um 8.30 Uhr am Frauensteiner Rathaus. Der Förderverein „Stadtentwicklung“ und der Wanderwegewart

laden dazu recht herzlich ein. An der geführten Tour können 30 Personen teilnehmen, alle anderen können sich

als „Individuelle Tour“ der Führung auf Sichtweite anschließen.

Den Individualisten wird am Start pro Hausstand zusätzlich eine Beschreibung der Wandertour ausgehändigt.

Wir wandern über den „Heiligen Weg“ zur „Hartmannsdorfer Schweiz“ und dann entlang der Talsperre Lehnmühle.

Der Staumeister konnte uns leider keine Zusage zur Überquerung der Staumauer geben!

Coronabedingt wird eine kleine Rast individuell stattfinden, die Rucksackverpflegung möchte ja keiner wieder mit nach Hause

nehmen. Über die Südseite der Talsperre, die Alte Dippser Straße und Reichenau-Hufe werden wir nach 16 Kilometern gegen

14.15 Uhr wieder in Frauenstein eintreffen.

Jeder Teilnehmer muss erkältungsfrei sein, beim Wandern den Mindestabstand einhalten, für eventuelle „Engpässe“ einen

Mund-Nasen-Schutz mitführen und im Bedarfsfall anlegen.

Bei der Anmeldung bzw. am Start sind Daten zur möglichen

Nachverfolgung einer Infektion anzugeben!!!

Voranmeldung erbeten bis 6. Juni 2020, 14 Uhr, über

Silbermann-Museum, Tel.: 037326-1224.

Es wird ein Startgeld in Höhe von 2,50 € pro Erwachsenen

erhoben, das zur Instandhaltung der Wanderwege

eingesetzt wird.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung!

Wanderschuhe werden empfohlen, es geht über

Stock und Stein…

Reiner Hengst

Infos zur Veranstaltung

Veranstalter

Stadt Frauenstein - Wanderleiter Reiner Hengst
Kontakt:
reiner.hengst51@gmx.de
037326/1856


Ort

Frauenstein

Zeit

07.06.2020

08:30 Uhr bis 14:15 Uhr

Kosten

2,50 Euro




Veranstaltungsanmeldung



Haben Sie eine Einladung erhalten?




Zur Gemeinde wurden keine Zahlungsinformationen hinterlegt, es kann nur eine Barzahlung erfolgen.